Du verkleidest dich nicht

Vor einiger Zeit schrieb ich über unseren Mittleren, da er gerne Röcke und „typisch mädchenhafte“ Klamotten anzieht. Der Beitrag wurde auch beim Müttermagazin veröffentlich und erhielt einiges an positiver Resonanz. Die Sorgen blieben bis dahin auch unbegründet und kamen erst wieder auf als wir beschlossen hatten „zurück“ zu gehen. Zurück vom konservativen Sachsen ins noch […]

Fußtumulte

10 Uhr abends. Ich liege in unserem Familienbett und sehe mir – Pay-Cinema-Anbieter sei Dank – einen 2-von-5-Sterne-Zombie-Film an, als etwas meine kopfzerhackende Aufmerksamkeit stört. Es dringen seltsame Töne aus dem Kinderschlafzimmer, die nicht nur mich, sondern auch K3 zu stören scheinen. Ich wechsle in den Nightscreen – der Ausschalter meines Handys – und löse […]

Kommunikationsproblem

Meine beruflichen Anfänge und schulischen Abschlüsse liegen unter anderem im medizinischen Bereich. Als begonnener Gesundheits- und Krankenpfleger, sowie Wochenendpraktikant und FOS-Praktikant habe ich einiges aus dem Alltag eines Krankenhauses gesehen und erlebt. Reicht natürlich nicht um hier voll das Wissen bereitstellen zu können, aber genug um Abläufe zu erkennen. So, ist es für mich immer […]

Die Hölle auf Erden

Ich sitze völlig fertig und übermüdet in einem fürchterlich unbequemen Stuhl. In meinem Zustand sind aber alle Sitzgelegenheiten unbequem. Den mintgrünen Schnuller unseren Jüngsten habe ich noch am kleinen Finger und drehe ihn vorsichtig herum. Es ist dieses Warten war einen so zerreißt. Diese perfide Stille, die eintritt egal wie laut es um einen herum […]

Vom Hundertsten ins Tausende

Mein Wecker klingelt. Zeit aufzustehen. Ich schnappe mir unseren Jüngsten, der mir seit 15 Minuten im Gesicht rumwerkelt und dabei fröhlich vor sich hin grunzt. Gehe vorbei an Mount Waschmore, der trotz ständig laufender Waschmaschine nicht kleiner zu werden scheint, ab ins Wohnzimmer. Dort den Kleinen auf seine Spielewiese gesetzt,  Schlafanzug aus und Windel gewechselt. […]

30 Zentimeter

Ich kann nicht schlafen. Neben mir liegt in Katzenmanier unser Jüngster. 90% er, 10 % ich. 30 Zentimeter selbst gewähltes Schicksal. Ich schiebe ihn ein Stück Richtung Bett Mitte. Ohne Erfolg, kurzes Aufstöhnen, einmal rumgedreht. Wieder bei mir. 30 Zentimeter. Reicht als Seitenschläfer. Sonst kein Problem, aber heute geht es nicht. Ich bin vorsichtig. Schäle […]