Unbenannt

Jeden Abend kommst du zu mir und ich ertrage das nicht mehr. Du kommst und gehst wie du willst. Aber so funktioniert unsere Beziehung nicht. Deine Liebe ist mir zu monoton. Sie beruht auf Egoismus. Du kannst nicht einfach bei mir vorbei schauen, dir eine halbe Stunde Liebe abholen und dann einfach mitten in der […]

Fußtumulte

10 Uhr abends. Ich liege in unserem Familienbett und sehe mir – Pay-Cinema-Anbieter sei Dank – einen 2-von-5-Sterne-Zombie-Film an, als etwas meine kopfzerhackende Aufmerksamkeit stört. Es dringen seltsame Töne aus dem Kinderschlafzimmer, die nicht nur mich, sondern auch K3 zu stören scheinen. Ich wechsle in den Nightscreen – der Ausschalter meines Handys – und löse […]

Unbenannt

Es ist ein heißer Morgen. Die Nacht brachte keine Abkühlung und so sitze ich hier mit meinen Leidensgenosse und erwarte das zu Erwartende. Wir warten und schwitzen. Aber ich gehöre nicht zu ihnen, nicht wirklich. Ich bin privilegiert weil „Digital Nativ“. Beim Einlass wurde man gebeten eine Nummer zu ziehen und sich zu gedulden bis […]

Leer im Kopf

Über ein Jahr ist es her als ich von deinem Tod erfuhr. Geboren wurdest du, wie ich, Ende der 80er. Gestorben bis du aber viel früher. Viel gemeinsam hatten wir nicht, teilten Freunde. Ich erinnere mich an die guten Tage. Die tollen Momente, in denen du uns darüber belehrte hast, dass Pilze eine eigene Gattung […]

Helferlein

Ich bin hundemüde und doch kann ich nicht schlafen. Die letzten Wochen haben fürchterlich an meiner Kraft gezerrt, auch heute wieder. Und doch liege ich im Bett und kann nicht schlafen. Also gut, bringt alles nichts. Raus mit mir. Ich schleiche die Treppe hinunter, rein ins Wohnzimmer. Ich greife nach meinem Laptop, lege ihn vor […]

Die Hölle auf Erden

Ich sitze völlig fertig und übermüdet in einem fürchterlich unbequemen Stuhl. In meinem Zustand sind aber alle Sitzgelegenheiten unbequem. Den mintgrünen Schnuller unseren Jüngsten habe ich noch am kleinen Finger und drehe ihn vorsichtig herum. Es ist dieses Warten war einen so zerreißt. Diese perfide Stille, die eintritt egal wie laut es um einen herum […]

Ungewollte Mahlzeit

Menschen haben Hunger. Das ist so eine typische Binsenweisheit die meist zur Mittagszeit ihre gereiften Früchte trägt. So, ist es auch an meinem Arbeitsplatz, bei meinen Kollegen und mir. Entsprechend wird regelmäßig zu früher Stunde folgende existenzielle Frage geklärt: Wohin gehen wir essen? Heute wurde Falafel in den Raum geworfen. Ziemlich todesmutig, angesichts der erweiterten […]